Gaura lindheimeri 'Summer Breeze' – Weiße Prachtkerze

Preis: 5,20 €
ab 5 Stück 5,00 €
ab 10 Stück 4,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52332-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Blütenreichtum und wunderschöne, reinweiß mit rosa gefärbte Blüten zeichnen diese Prachtkerze aus. Hinzu kommen Robustheit und Standfestigkeit. Mehr lesen
Blütenreichtum und wunderschöne, reinweiß mit rosa gefärbte Blüten zeichnen diese Prachtkerze aus. Hinzu kommen Robustheit und Standfestigkeit.
'Summer Breeze' ist nicht nur für den Garten, sondern auch zum Schnitt hervorragend geeignet. Prachtkerzen sind unermüdliche Dauerblüher für vollsonnigen, warmen und trockenen Standort auf durchlässigem, sandigem oder schotterigem, nicht zu nährstoffreichem Boden. Schutz vor Winternässe empfohlen, nicht zuverlässig winterhart.
Blütenfarbe

weiß mit rosa

Blütezeit

Juli–Oktober

Höhe

80 cm–120 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr/B1

  • Beet trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
Winterhärtezone

Z7 (-17,8 °C bis -12,3 °C)

Pflanzabstand

40 cm, 6 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Frühjahrspflanzung empfohlen

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Familie

Onagraceae

Kundenfrage | 01. August 2021
Kann man die Prachtkerze umsetzen und wann ist der beste Zeitpunkt?
Antwort | 03. August 2021
Prachtkerzen verpflanzt man am besten im späten Frühjahr (ab April). Im Herbst sollte sie nicht verpflanzt und auch nicht zu stark zurückgeschnitten werden. Ein sehr gut durchlässiger Boden wirkt sich positiv auf die Lebensdauer aus.

Kundenfrage | 21. Oktober 2016
Wie (vegetativ oder z.B. durch fliegende Samen) und wie stark vermehrt sich diese Art? Ich stelle diese Frage, weil ich vermeiden möchte, dass sie sich in den Nachbargarten ausbreitet, wie z.B. Weideröschen durch ihre fliegenden Samen.
Antwort | 21. Oktober 2016
Gaura lindheimeri 'Summer Breeze' vermehrt sich über Aussaat. Das allerdings nur, wenn ihr der Standort gefällt und nicht so sehr, dass sie lästig werden würde.
Wichtig für alle Gauras ist, dass der Standort ganz durchlässig und eher mager ist. Auf schweren Böden fällt sie im Winter leicht aus, da sie Probleme mit Winternässe hat.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken